SPD AG

ASF - Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen

Logo Arbeitsgemeinschaft Frauen

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) hat sich die Gleichstellung von Frauen und Männern in Partei und Gesellschaft zum Ziel gesetzt. Sie bringt die Interessen und Forderungen der Frauen in der politischen Willensbildung der Partei zur Geltung und macht Frauen mit der Politik und den Zielen der Partei vertraut. Ziel ist, im Dialog mit Gewerkschaften, Verbänden, Organisationen und der deutschen und internationalen Frauenbewegung gemeinsame Forderungen zu entwickeln und durchzusetzen.

 

Jusos - Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialisten

Logo Jungsozialisten

Die Jungsozialist(inn)en (Jusos) sind die Jugendorganisation für alle SPD-Mitglieder beziehungsweise interessierte junge Leute von 14 bis 35 Jahren. Sie sind Ansprechpartner, wenn es darum geht, die Anliegen der jungen Generation an die Partei heranzutragen. Als Jugendorganisation setzen sie sich mit wichtigen politischen Fragen, wie Arbeit, Bildung, Umwelt und Europa auseinander. Dazu gibt es an fast allen Studienorten Juso-Hochschulgruppen. Kontakt: Marcus Schafar (Bolanden) und Sascha Nickel (Dörnbach), donnersbergkreisjusos(at)yahoo.de Homepage: http://www.jusos-donnersberg.de/

 

Arbeitsgemeinschaft der Älteren (AG 60plus)

Logo Arbeitsgemeinschaft 60+

Die Arbeitsgemeinschaft 60 plus versteht sich als Zielgruppenorganisation der SPD, die insbesondere inhaltliche Impulse für die SPD geben will und zugleich Vermittlerin zu den Älteren in Organisationen, Verbänden und Institutionen sein will. 1994 gegründet ist sie die jüngste unter den großen Zielgruppenorganisationen in der Partei, zählt aber zu den aktivsten.

Kontakt:
Karl-Heinz Schreiner, Bürgermeister-Diehl-Str. 3, 67304 Eisenberg
Tel.: 06351 / 52 40

 

AGS: Arbeitsgemeinschaft der Selbständigen (AGS) im Donnersbergkreis

Die Mittelstandsarbeit in der SPD hat eine lange Tradition . Die Anfänge datieren aus dem Jahr 1891 und setzen sich fort mit dem „ Heidelberger Programm“ der SPD 1925. Bereits 1928 wurde in Leipzig die Vereinigung sozialistischer Unternehmer“ gegründet. Nach dem 2. Weltkrieg nahmen die Selbständigen 1946 ihre Arbeit wieder auf. Im April 1953 kam es zur Gründung der Bundesarbeitsgemeinschaft „ Selbständig Schaffender in der SPD“, die 1963 in AGS umbenannt wurde. Die AGS arbeitet parteioffen und parteiübergreifend. Sie steht für innovative Wirtschaftspolitik- für eine starke Wirtschaft mit neuen und sicheren Arbeitsplätzen. Jede/r Unternehmer/in, jede/r Selbständige, und jede/r Manager/in sei in ihr willkommen, denn wir wollen Arbeit und Wohlstand für alle in einer Gesellschaft mit Solidarität von Stärkeren und Schwächeren. Der Grundsatz der AGS ist: Die Wirtschaft ist für den Menschen da, und nicht der Mensch für die Wirtschaft.

 

Die gesundheitspolitische Arbeitsgemeinschaft (ASG)

Logo Arbeitsgemeinschaft Gesundheitswesen

In der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) engagieren sich Ärztinnen und Ärzte sowie Vertreterinnen und Vertreter von Wohlfahrtsverbänden, Pflegeberufen, Krankenkassen und gesundheitspolitischen Initiativen. Ziel der ASG ist, das Gesundheitswesen umfassend weiterzuentwickeln, beispielsweise in eine solidarische Bürgerversicherung, durch weitere Strukturreformen oder im Bereich der Pflege.

 

Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

26.06.2017, 19:30 Uhr öffentliche Sitzung Ortsverein Kirchheimbolanden

01.07.2017, 09:00 Uhr - 02.07.2017, 16:00 Uhr Landeskonferenz der Jusos Rheinland-Pfalz
Diese Jahr findet die Landeskonferenz Rheinland-Pfalz in Mainz statt. Durch tolle Redner und interessante Anträge …

01.07.2017, 13:00 Uhr Picknick im Park - Veranstaltung des OV Kirchheimbolanden

Alle Termine