9. Hallenfußballturnier der Jusos Donnersbergkreis

Veröffentlicht am 11.02.2019 in Veranstaltungen

Siegermannschaften des 9. Hallenfußballturniers

Die Hans-Appel-Halle in Göllheim war am Samstag, den 9. Februar, gut besucht. Jung und Alt tummelten sich auf den Zuschauerrängen, um beim 9. Hallenfußballturnier der Jusos Donnersbergkreis ihre Lieblingsmannschaft anzufeuern. Zehn fußballbegeisterte Teams fanden sich ab 9.30 Uhr in der Halle ein. Um 11 Uhr eröffneten Bengers MC gegen Spaßkicker die Vorentscheidspiele. Es wurden einige tolle Spiele voller Emotionen und Begeisterung und mit beeindruckenden Toren. Von langjährigen Vereinsspielern bis zum absoluten Laien war auf dem Platz alles vertreten, was die Spiele nochmals spannender machte. Die Spieler gaben technisch alles auf dem Platz, es wurde gepasst und getunnelt, aber der Schiedsrichter hatte immer ein wachsames Auge. Es gab zwei Gruppen, die zwei jeweils besten Teams aus jeder Gruppe kamen ins Viertelfinale, bis sich schließlich der FC Bierbrunnen und die Spaßkicker im Finalspiel begegneten. Im 6-Meter-Schießen erkämpfte sich schlussendlich das Team des FC Bierbrunnen den ersten Platz. Tristan Werner und Sascha Nickel übernahmen die verdienten Ehrungen. Die Spieler der Siegermannschaft des FC Bierbrunnen durften sich über jeweils eine Jahreskarte für ein Freibad im Donnersbergkreis freuen, der zweite Platz (Spaßkicker) wurde mit Kinogutscheinen prämiert und die Drittplazierten (Shababs) erhielten Bowlinggutscheine. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und hoffen, dass es ihnen genauso viel Spaß gemacht hat wie uns! Auf ein Wiedersehen nächstes Jahr beim 10. Hallenfußballturnier.

 
 

Suchen

Vorwaerts