.

SPD Donnersbergkreis

"Schüler freuen sich wieder auf die Schule" - Christa Mayer im Interview

"Die Schülerinnen und Schüler freuen sich wieder auf die Schule" - Das sagt zumindest die Schulleiterin Christa Mayer nach der ersten Woche der Schulöffnungen. Über ihre Erfahrungen aus Hygienevorschriften, Homeschooling und Abstandsregeln in der ersten Schulwoche haben wir mit der Schuldirektorin von der IGS Eisenberg gesprochen. Lest hier das ganze Interview! 

 
Wie geht's weiter zum Thema Integration und Migration?

Vor welchen Herausforderungen stehen wir zwei Jahre nach den Flüchtlingsströmen? Wie können wir in den Kommunen eine gute Grundlage für Integration schaffen? Wie sieht die aktuelle Rechtslage aus? Wie geht es den Menschen, die schon vor längerer Zeit zu uns gekommen sind. Wie erleben Sie die Konflikte, die es teils in ihren
Herkunftsländern gibt? Das und vieles mehr gibt es bei unserem Seminar. Unter anderem werden wir uns auch das Integrationskonzept des Landes RheinlandPfalz anschauen.
Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahlen bitten wir um Anmeldung bis zum 20.11.2017 unter ub.donnersbergkreis@spd.de oder unter 06361/1311

 
Datenschutz-Seminar: Selbstbestimmung in einer digitalen Welt

Herbst-Bildungsprogramm der Donnersberger SPD

Im Rahmen ihres Herbstbildungsprogramms für Mitglieder und Interessierte lädt die Donnersberger SPD zum Seminar

Selbstbestimmung in einer digitalen Welt

Zu den Folgen der Digitalisierung für Recht und Gesellschaft

Der technische Fortschritt verändert die Gesellschaft grundlegend. Wir kommunizieren, arbeiten und leben anders als noch im vergangenen Jahrhundert. Das Recht droht dabei, seine Rolle als Ordnungsmacht zu verlieren. Insbesondere die Digitalisierung stellt bewährte Konzepte in Frage. In der Folge wird es für den Bürger immer schwerer, sein durch die Verfassung verbrieftes Recht auf informationelle Selbstbestimmung auch tatsächlich zu leben.

Wann: Freitag, 10. November 2017, 19:00 Uhr

Wo: Rockenhausen, SPD-Geschäftsstelle; Bahnhofsstraße 3a

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um Anmeldung bis 9. November unter 06361-1311 oder ub.donnersbergkreis@spd.de oder persönlich in der SPD-Geschäftsstelle.

 
Unterrichtsversorgung an Berufsbildenden Schulen nochmals verbessert

Erneut hat das rheinland-pfälzische Bildungsministerium die Unterrichtsversorgung an Berufsbildenden Schulen deutlich verbessert. „Mit einem Versorgungsgrad von 96,9 Prozent ist die Versorgung so gut wie noch nie seit der Einführung der Statistik“, erklärt die bildungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Bettina Brück.

 

„Da kann man nur sagen: Versprochen und Wort gehalten. Die Verbesserung der Unterrichtsversorgung im laufenden Schuljahr 2015/2016 um 1,4 Prozent zeigt deutlich, dass die Stärkung der beruflichen Bildung für die Landesregierung und die sie tragenden Regierungsfraktionen hohe Priorität hat. Das belegen auch die 153 Neueinstellungen an den Berufsbildenden Schulen im laufenden Schuljahr“, so Brück.

 

„Um jungen Menschen einen guten Start ins Berufsleben zu ermöglichen, bewältigen die Berufsbildenden Schulen täglich vielfältige Herausforderungen. Wir lassen die Berufsbildenden Schulen damit nicht allein. Das gilt auch für die berufliche Qualifizierung von jungen Flüchtlingen. Deshalb haben die Regierungsfraktionen im Landeshaushalt 2016 2,1 Millionen Euro zusätzlich bereitgestellt, um ein ausreichendes Angebot an Sprachkursen insbesondere an den Berufsbildenden Schulen sicherzustellen und bedarfsgerecht reagieren zu können“, erklärt Brück.

 

Quelle:
SPD- Landtagsfraktion
www.spdfraktion- rlp.de

 
Der Weg zum Abitur an der IGS Eisenberg

Mit dem Schuljahr 2016/17 erfolgt an der Integrierten Gesamtschule Eisenberg die Einführung der gymnasialen Oberstufe. In einer öffentlichen Veranstaltung des SPD-Gemeindeverbandes informierten die Schulleiterin der IGS Eisenberg Christa Mayer und die Koordinatorinnen Dr. Sabine Gellrich und Gabriele Steurer über die IGS und die Oberstufe unter dem Thema „Der Weg zum Abitur an der IGS Eisenberg“. Sie konnten ein überzeugendes, sorgfältig erarbeitetes Konzept für die gymnasiale Oberstufe vorstellen. An der IGS Eisenberg erhalten die Schülerinnen und Schüler von der 5. Klasse bis zum Abitur eine ausgezeichnete Schulbildung. Sie werden durch vielfältige Fördermaßnahmen gut auf alle Abschlüsse und somit auch auf das Abitur vorbereitet. Die Besucherinnen und Besucher der Informationsveranstaltung waren beeindruckt vom schulichen Angebot an der IGS Eisenberg. Eine übersichtlich gestaltete, handliche Informationsbroschüre zur gymnasialen Oberstufe kann angefordert werden bei: Integrierte Gesamtschule Eisenberg, Friedrich-Ebert-Str. 19, 67304 Eisenberg, Telefon 06351 12604-0, Fax 06351 12604-29, www.igs-eisenberg.de.

 

Matthias Mieves Unser Kandidat für den Bundestag

Weitere Infos über den Kandidaten Matthias Mieves unter wwww.matthiasmieves.de

 

 

Auch in Corona Zeiten immer ansprechbar!

Auch in diesen schwierigen Coronazeiten ist die Donnersberger SPD und unsere Abgeordneten telefonisch oder per Mail jederzeit ansprechbar. Persönliche Besuche sind zurzeit nur mit Voranmeldung möglich. Bei Fragen und Problemen helfen wir gerne weiter! 

SPD Geschäftsstelle:

Montags und Donnerstags von 10-16 Uhr

Telefon: 06361 1311 E-Mail:

ub.donnersbergkreis@spd.de

 

Jaqueline Rauschkolb, MdL

Wochentags von 10-16 Uhr

Telefon: 0152-07654256

E-Mail: wahlkreis@jaquelinerauschkolb.de

 

Gustav Herzog, MdB

Montags und Donnerstags von 10-16 Uhr

Telefon: 06361 1320

E-Mail: gustav.herzog.wk@bundestag.de

Facebook

Counter

Besucher:1390827
Heute:46
Online:2